E-mail senden E-Mail Adresse kopieren
2020-10-29
Sebastian Klöckner

Cas Cremers bei Falling Walls 2020

Finalist in der Kategorie "Engineering and Technology"

CISPA-Faculty Prof. Cas Cremers ist Finalist bei Falling Walls Remote 2020. Er wurde in der Kategorie " Engineering and Technology " nominiert.  Falling Walls ist auf der Suche nach den wissenschaftlichen Durchbrüchen des Jahres. 

Cas Cremers hat intensiv mit dem DP-3T-Konsortium zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass  Apps zur Ermittlung von Kontaktpersonen von COVID-19-Infizierten mit der Privatsphäre in Einklang gebracht werden. Für diese Arbeit wurde er bei Falling Walls nominiert.

In diesem Jahr findet die Konferenz nicht wie sonst vor Ort in Berlin statt, sondern bietet weltweite virtuelle Veranstaltungen an. 

Über den Sommer hinweg haben führende Wissenschaftseinrichtungen aus aller Welt ihre Durchbrüche des Jahres in zehn Bereichen der Wissenschaft nominiert – von Lebenswissenschaften bis hin zu Science-Engagement Projekten. Davon wurden rund 600 Finalisten ausgewählt.

In einer Winner Sessions (vom 4.– 8. November) werden die ausgewählten Sieger vorgestellt und diskutiert. Das Grand Finale findet am Jahrestag des Mauerfalls am 9. November um 13.00 MEZ statt. Hier werden die zehn Durchbrüche des Jahres – The Falling Walls Breakthroughs of the Year – feierlich geehrt.

https://falling-walls.com/de/

.