E-mail senden E-Mail Adresse kopieren
2021-06-22
Laura Jane Jahke

CISPA-Startup DeepSign unter den vier besten Security Startups in Deutschland

CISPA-Startup DeepSign im Finale des deutschen Cybersecurity-Pokal

Das CISPA-Startup DeepSign will die Authentifizierung revolutionieren und die Technologie der Zukunft an den Arbeitsplatz bringen. Mit seinem neuartigen, benutzerfreundlichen Ansatz konnte das Gründerteam sich im Halbfinale des deutschen Cybersecurity-Pokals sowohl beim Publikum als auch bei der hochkarätig besetzten Jury (u.a. Chief Information Security Officer Deutsche Bahn AG und Chief Information Security Officer Henkel KGaA) durchsetzen. Mittels künstlicher Intelligenz erstellt DeepSign ein Modell der Interaktionen von Nutzer:innen mit Maus und Tastatur. Dieses Interaktionsmuster kann bei der Anmeldung am Computer die umständliche Authentifizierung über andere Geräte oder wiederholte Passworteingaben ersetzen. Im Gegensatz zu anderen biometrischen Merkmalen wie dem Gesicht oder dem Fingerabdruck lassen sich die Interaktionen nicht einfach unbemerkt kopieren oder wie etwa ein Passwort versehentlich weitergeben.

DeepSign ist ein Durchbruch für die IT-Sicherheit, besonders in diesen unsicheren Zeiten, in denen Phishing-Attacken alltäglich geworden sind und Mitarbeiter:innen  im Home-Office verschiedene Netzwerke nutzen. Das CISPA-Startup hat bereits einen Pilotkunden gefunden.

Neben der Spitzenforschung im Bereich der Cybersicherheit fördert CISPA mit seinem Gründungsinkubator auch junge Startups. CISPA bietet Rahmenstrukturen, um das Potenzial exzellenter Cybersicherheitsforschung für Industrie und Wirtschaft optimal zu verwerten. Den Kernbereich bildet die finanzielle Projektförderung, durch sowohl CISPA-interne als auch externe Ventures. Darüber hinaus unterstützt CISPA die jeweiligen Teams mit Coachings und Beratungen in verschiedenen Themenbereichen, um ideale Bedingungen für Markteintritt und Marktplatzierung zu gewährleisten.

Alle Interessierten am Finale des deutschen Cybersecurity-Pokals, welches am 29.6. online stattfindet, melden sich bitte unter kontakt@deepsign für weitere Informationen.