E-mail senden E-Mail Adresse kopieren

Transfer & OUTREACH

Der Transfer unserer Forschung in die Anwendung gehört zu den Kernaufgaben des CISPA. Nur so können Gesellschaft und Wirtschaft allumfassend von wegweisenden Innovationen, hochmodernen Technologien und neuesten Forschungserkenntnissen profitieren. Die Ergebnisse werden dabei einerseits durch Wissenstransfer in die Gesellschaft getragen und andererseits durch Technologietransfer in die wirtschaftliche Verwertung überführt.

Die Formate des Wissenstransfers sind vielfältig und reichen von Informationsveranstaltungen und und Messebesuchen über Politikberatung bis hin zu Bürgerdialogen. Im CISPA-eigenen Schüler:innen-Labor bietet das Zentrum zudem Bildungsangebote für Schüler:innen an und beginnt damit zu einem sehr frühen Zeitpunkt mit der Nachwuchsförderung. Darüber hinaus bildet CISPA die Cybersicherheitsexpert:innen von Morgen aus, die ihr Know-how in den Arbeitsmarkt einbringen.

Im Technologietransfer setzt CISPA den Schwerpunkt insbesondere auf Start-Ups und Entrepreneurship, Forschungskooperationen mit der Wirtschaft, Schutzrechte und Lizenzen. Der Transfer erfolgt dabei einerseits in Form von anwendungsbezogenen Lösungen, die z.B. aus Forschungskooperationen hervorgehen, oder durch Start-Ups, die aus der Grundlagenforschung gewonnene bahnbrechende Ideen umsetzen.

Ergänzt werden die Schwerpunktthemen durch strategische Partnerschaften mit Industrieunternehmen, in denen CISPA an seinen Standorten gemeinsam mit den Partnern zukunftsweisende Themen in vielfältigen Bereichen des Technologietransfers bearbeitet.

WISSENSCHAFT & FORSCHUNG

In einer digitalen, vernetzten Welt, in der Technologien zunehmend autonom Entscheidungen fällen, betreffen Cybersicherheit und Datenschutz uns alle. CISPA hat es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, diese Themen allumfassend zu erforschen. In fünf Gebieten mit unterschiedlichen Schwerpunkten verbinden die Wissenschaftler:innen einzigartige Grundlagen- und anwendungsbezogene Forschung. Diese Kombination ermöglicht Innovation in vielfältiger Weise: Aus der Grundlagenforschung entstehen neue, zukunftsweisende Ideen und in der praxisorientierten Forschung werden reale Anwendungsfälle behandelt. Wie beispielsweise bei der deutschen Corona-Warn-App und dem DP3T-Ansatz. Zudem veröffentlicht CISPA eine Vielzahl seiner Forschung Open Source und fördert so den Austausch von Forschungsergebnissen auf breiter Ebene.

STRATEGISCHE PARTNER

Neben reinen Forschungskooperationen mit anderen Wissenschaftseinrichtungen und Industrieunternehmen sind für den Transfer der Forschung in die Praxis strategische Partnerschaften mit Wirtschaftspartnern von zentraler Bedeutung.  Darin arbeitet das CISPA mit internationalen Firmen in langfristig angelegten Projekten an hochrelevanten Fragen der Cybersicherheit. Übergeordnetes Ziel ist es durch die Bündelung komplementärer Kompetenzen und Kooperation auf mehreren Ebenen des Transfers die Zukunft aktiv und nachhaltig zu gestalten. Die Form der Zusammenarbeit und die Themen in den Projekten gestalten sich dabei so vielfältig wie die Partner.

KOOPERATIONEN IN DER FORSCHUNG

Ein Fokus unseres Technologietransfers liegt auf Forschungskooperationen mit Wirtschaftsunternehmen, von Start-ups über KMUs bis hin zu großen Firmen. Die gemeinsame Arbeit setzt auf der Grundlagenforschung des CISPA an und ist auf Erkenntnisgewinn ausgelegt. Die Zusammenarbeit zwischen den Partnern erfolgt auf Augenhöhe und die Beteiligten verfolgen ein gemeinsames Ziel. Die Industriepartner profitieren von neuen Technologien, von wissenschaftlichen Ergebnissen und von Know-how, die die Basis für neue Produkte und Verfahren bilden können. CISPA profitiert von Impulsen und Perspektiven aus der Wirtschaft. 

ENTREPRENEURSHIP

Grundlagenforschung ist die Basis vieler Innovationen. Start-ups stellen eine Möglichkeit dar, durch die Kommerzialisierung dieser Innovationen einen Mehrwert für Gesellschaft und Wirtschaft zu schaffen. Daher unterstützt CISPA Wissenschaftler:innen bei dem Transfer der Forschung in neue Geschäftsmodelle und baut ein Venture-Ökosystem auf. Der CISPA Inkubator unterstützt dabei mit einer großen Bandbreite an Workshops und Beratungsdienstleistungeen. Auf diese Weise unterstützt CISPA Entrepreneurship im Bereich IT-Sicherheit. 

TALENTE, SPEZIALISTEN UND ÖFFENTLICHKEIT

CISPA versteht sich als Kaderschmiede für die Nachwuchskräfte von morgen. Dabei verfolgt es einen ganzheitlichen Ansatz und beginnt mit der Sensibilisierung für die Thematik der Cybersicherheit bereits bei Schüler:innen. Die Angebote reichen von Informationsveranstaltungen und Seminaren im CISPA-Schüler:innen-Labor, bei denen spielerisch an die Themen herangeführt wird, bis hin zur Beteiligung an Veranstaltungen wie dem Girls Day, aber auch Weiterbildungen für Eltern und Lehrpersonal. In Bezug auf die Forschung spielen natürlich auch die Studierenden, Doktorand:innen und Nachwuchswissenschaftler:innen eine zentrale Rolle. Ihnen bietet CISPA eine hochkarätige Ausbildung, die ihnen sowohl eine Karriere in der Wissenschaft als auch Spitzenjobs in der Wirtschaft ermöglicht.

WEITERE INFORMATIONEN

VERGANGENE EVENTS

19.08.2020, 11:00
bis 28.08.2020, 15:00
Digital CISPA Summer School 2020
16.05.2020, 09:00
bis 16.05.2020, 17:00
CISPA Open Door Day (postponed)
01.04.2020, 09:00
bis 01.04.2020, 19:00
Young Researcher SeCon
Alle Events