E-mail senden E-Mail Adresse kopieren

Vertrauenswürdige Informations­verarbeitung

Das heutige Internet kann als ein riesiger Datenspeicher verstanden werden, das persönliche und sensible Daten über seine Nutzer sammelt. Dies führt zu signifikanten Sicherheits- und Datenschutzrisiken für die Endnutzer, die die Kontrolle über die von ihnen geteilten Daten verlieren. Die Entwicklung von Methoden und Werkzeugen zur Ermöglichung einer sicheren und datenschutzfreundlichen Datenverarbeitung stellt daher eine der größten Herausforderungen für alle datenbetriebenen Ökosysteme und Anwendungen dar. Insbesondere hängt der Erfolg der Digitalisierung stark davon ab, ob es den Unternehmen gelingt, das Vertrauen ihrer Nutzer zum Schutz ihrer Privatsphäre zu gewinnen. Dieses Forschungsgebiet zielt darauf ab, revolutionäre, neue Rahmen für den effizienten und großumfänglichen Umgang mit und die Verbesserung von Sicherheit und Datenschutz in der Informationsverarbeitung in diversen Einstellungen zu entwickeln. In den letzten Jahren hatte dieses Gebiet einen besonderen Fokus auf folgende Themen gelegt: neue Methoden und Werkzeuge für die algorithmische Bereinigung datenschutzsensibler Daten, insbesondere für Genom- und medizinische Forschung; neue Techniken für die quantitative Untersuchung der Privatsphäre der Endnutzer; sowie effiziente Techniken für sichere, verifizierbare Berechnung.

Getaggte Veröffentlichungen

Jahr 2020

Konferenz / Medium

NIPS
Neural Information Processing Systems (NeurIPS)Neural Information Processing Systems (NeurIPS)

Konferenz / Medium

CCS
ACM SIGSAC Conference on Computer and Communications Security (CCS)ACM SIGSAC Conference on Computer and Communications Security (CCS)

Konferenz / Medium

CCS
ACM SIGSAC Conference on Computer and Communications Security

Konferenz / Medium

EuroS&P
IEEE European Symposium on Security and Privacy